Buchen

Veranstaltungen an der Flensburger Förde

Immer was los an Fjord und Förde!

Wollen Sie ein Konzert oder eine Ausstellung besuchen? Lesungen hören oder kulinarische Genüsse erleben? Die Flensburger Förde bietet täglich abwechslungsreiches Programm: Der Veranstaltungskalender ist gefüllt mit maritimen und kulturellen Highlights sowie seltenen Perlen. 

Einige ausgewählte Veranstaltungen wollen wir Ihnen hier vorstellen. Alles Weitere und aktuelles finden Sie in unserer Veranstaltungssuche. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie in den Touristinformationen Flensburg und Glücksburg. 

Flensburger Weihnachtsmarkt Flensburger Weihnachtsmarkt

Flensburger Weihnachtsmarkt

Flensburg Innenstadt 27.11.2017 - 24.12.2017, 27.12.2017 - 31.12.2017 11:00 Uhr
2017-11-19T11:00:00+02:00

Der "Hygge-Weihnachtsmarkt"

Adventszauber mit skandinavischem Flair in Flensburgs Altstadt

Historische Fassaden in festlichem Lichterglanz, leise Klänge weihnachtlicher Musik aus den romantischen Kaufmannshöfen und der Duft von gebrannten Mandeln und frischem Punsch. Wie verzaubert wirkt die Flensburger Altstadt in der Zeit des Weihnachtsmarktes vom 27. November bis 31. Dezember 2017. Das besondere skandinavische Flair begeistert alljährlich Gäste sowie Einheimische, die durch die beschaulichen Gassen schlendern, edles Kunsthandwerk in stimmungsvollen Weihnachtshäuschen bestaunen und sich an vielerlei kulinarischen Köstlichkeiten erfreuen.

Die Weihnachtspyramide als adventliches Wahrzeichen des Marktplatzes ist bereits von weitem zu sehen, man hört die fröhlichen Stimmen der Kinder vom Karussell und aus der Mitte des Marktes ertönt leise Weihnachtsmusik. Auch wenn in diesem Jahr mit wenigen Ausnahmen alle Hütten komplett neu sind: Es bleibt der bewährte Hygge-Look und selbstverständlich erwarten Attraktionen wie der „kleinste Tresen der Welt" mit seinem berühmten Tallin-Punsch und das Hexenhaus ihre Stammbesucher.

Feierlich eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Montag, den 27. November um 17:00 Uhr mit Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Natürlich wird auch der Weihnachtsmann mit seinen Gefährten dabei sein. Mit der Erleuchtung der Weihnachtstanne und dem goldenen Regen der Lamettakanone wird die besinnlichste und eben „hyggeligste" Zeit in der charmanten Hafenstadt eingeläutet.

Im Rahmen des Weihnachtsmarktes finden weihnachtliche Fensterkonzerte in der malerischen Roten Straße sowie Adventskonzerte in den Kirchen St. Nikolai (Südermarkt), St. Marien (Nordermarkt) und in der Helligåndskirken (Große Straße) statt. In den festlich geschmückten Kaufmannshöfen erwartet die Besucher das gemeinsame Weihnachtsliedersingen, handgemachte Musik und vieles mehr. Für Kinder stehen am Nordermarkt viele Aktionen wie Weihnachtsmärchen, offene Manege und Puppentheater, aber auch das Kinderknusperhaus mit dem „Wunschbaumschmücken" auf dem Programm – und wie immer das große Spektakel um das „Weihnachtsmannwecken" am Haus Große Straße 77. Möchten kleine und große Besucher die Flensburger Altstadt in der Weihnachtszeit von einer anderen Seite erleben und entdecken, so sind sie herzlich auf einen Stadtrundgang der besonderen Art eingeladen. Gästeführerin Ann Jensen als „Weihnachtsfrau" oder Ruth Rolke als Petuh-Tante „Fru Hansen" laden zu einem Stadtrundgang ein.

 

Die Öffnungszeiten:

27. November bis 31. Dezember: Holm, Große Straße & Nordermarkt

27. November bis 23. Dezember: Südermarkt

Mo. - Sa.: 10:00 - 22:00 Uhr

So.: 11:00 - 20:00 Uhr

24.12. + 31.12. bis 14:00 Uhr

25.12. + 26.12. geschlossen

Der Wochenmarkt findet während des Weihnachtsmartkes jeweils Mittwoch und Samstag in der Großen Straße und auf dem Nordermarkt statt.

Zurück

Änderungen und Irrtümer sind uns vorbehalten.